Was macht eigentlich ein “Social Media Manager”?

Die Bedeutung von Social Media für das Marketing von Konferenzen und Messen wächst unbestritten. Klar: Auch Email und Print gehören in den Marketingmix, aber das „Social Media Rad“ drehen wir nicht mehr zurück!

Die Welt der sozialen Netzwerke verändert sich rasant. In Deutschland kann man das daran ablesen, wie sich das Gewicht deutlich von XING hin zu LinkedIn und von den VZ Netzwerken und wer-kennt-wen hin zu Facebook verlagert.

Weil das so ist, schaffen viele Unternehmen die Stelle eines „Social Media Managers“, “Community Managers” oder „Social Media Marketing Managers“, um ihre Aktivitäten zu professionalisieren. Immer öfter sieht man solche Stellenausschreibungen, häufig kombiniert mit Online Marketing Aufgaben.

Aber wie sieht der Job eines Social Media Managers eigentlich aus?

Diese Stelle ist eine wichtige kommunikative Schnittstelle des Unternehmens zur Aussenwelt. Social Media sind Dialoginstrumente, keine klassischen Marketingtools.

Die Social Media Strategie eines Veranstalters oder eines Verbands sollte in jedem Fall vom Management Team diskutiert und festgelegt werden, denn Aktivitäten in sozialen Netzwerken betreffen alle Unternehmensteile – nicht nur die Kommunikations- und Marketingabteilung.

Vier Strategische Fragestellungen sind:

  1. Definition der Zielgruppen: Wen wollen wir erreichen? Welches Management-Level? Welche regionalen Schwerpunkte?
  2. Festlegung der Ziele: Was wollen wir erreichen? Imageziele? Absatzziele? Neue Zielgruppen?
  3. Intensität: Wollen wir soziale Netzwerke nur passiv nutzen (lediglich Monitoring), reaktiv (an Diskussionen teilnehmen, die unser Unternehmen betreffen) oder pro-aktiv (eigene Plattformen anbieten und aktiv bewerben)?
  4. Auswahl der Basis-Technologien (z.B. Tools zum Monitoring, Blog-Software, Teamwork-Tools)

Diese Strategie ist die Voraussetzung dafür, dass ein Social Media Manager vernünftig arbeiten kann!

Generelle Aufgaben: Der/die Social Media Manager…

  • überwacht die sozialen Netze: Nennungen des Unternehmens, der Projekte oder Produkte, Identifikation einflussreicher Blogger/Twitterer und Auffinden relevanten Contents
  • wählt die Plattformen aus, auf denen die Zielgruppen am besten erreicht werden können
  • gestaltet die Unternehmenspräsenz auf diesen Netzwerken (z.B. Facebook Seite, XING Gruppe, Twitter Konto)
  • gewinnt Follower, motiviert User zu „Likes“, lädt User zu Gruppen ein.
  • postet selbst Inhalte auf den sozialen Netzen und koordiniert die Beiträge anderer Mitarbeiter sowie Gastbeiträge (z.B. auf dem Unternehmens-Blog)
  • animiert die Präsenzen des Unternehmens (z.B. re-tweetet interessante Inhalte anderer auf Twitter, bedankt sich bei Followern, stellt Fragen an die Community, reagiert auf Kommentare)
  • überwacht den Erfolg der Social Media Aktivitäten des Unternehmens (dafür sind klare Ziele notwendig!)
  • berichtet dem Management über neue Trends, den Erfolg der Aktivitäten und das Feedback der Community

Speziell im Event-Geschäft kann ein Social Media Manager

  • helfen, interessante Sprecher für die eigenen Konferenzen zu finden
  • passende Twitter Hashtags für die eigenen Events finden und kommunizieren
  • die Live-Berichterstattung vom Event koordinieren (z.B. Slidesharing, podcasts, vodcasts, Interviews)
  • die Events auf den sozialen Netzwerken anlegen und in Directories wie z.B. Lanyrd eintragen
  • Inhalte des Events in relevanten Gruppen (z.B. LinkedIn und XING) posten
  • die Diskussion auf Twitter während der Veranstaltung animieren, moderieren und Feedback an Sprecher und Moderator geben.

Es wird schnell deutlich, dass der Job eines Social Media Managers sehr anspruchsvoll ist. Daher ist es auch eine Verantwortung des Managements, die nötige Weiterbildung sicherzustellen – denn die sozialen Netzwerke verändern sich ständig, Plattformen und neue Technologien kommen und gehen.

Investitionen in Social Media Training, Seminare und den Besuch einschlägiger Konferenzen lohnen sich!

Übrigens sind viele Community oder Social Media Manager weiblich – diese und einige weitere Infos über das Jobprofil findet Ihr im aktuellen 2012 Community Manager Report von socialfresh.

About these ads

One thought on “Was macht eigentlich ein “Social Media Manager”?

  1. Pingback: 7 Tipps: Community Building für Messen und Events mit XING Gruppen | MICHAEL HEIPEL EVENT MARKETING BLOG

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s